Vortrag: Die nichtmedikamentöse Therapie der Demenz am Beispiel der Milieutherapie

Dieser Vortrag muss aus Quarantänegründen leider ausfallen. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Veranstaltungsort:    Ev. Gemeindezentrum Essen-Rellinghausen Bodelschwinghstr. 6

Termin:       18.11.2021

Beginn:        18 Uhr

Referent:     Dr. Hartmut Fahnenstich, Ltd. Psychsoziale Diagnostik der Memory-Clinic, Katholische Kliniken Essen

Milieutherapie

Die Milieutherapie beinhaltet verschiedene psychosoziale Therpieverfahren, die  u.a. bei Menschen mit Demenz eingesetzt wird. Im Verlauf einer dementiellen Erkrankung nimmt die Umweltkompetenz eines Menschen ab. Daher bindet diese Therapieform den Patienten in eine Lebensgemeinschaft auf Zeit ein, in der  strukturierend und betreuend auf ihn eingewirkt wird. Des Weiteren wird seine Umgebung den Kompetenzen des Erkrankten angepasst und damit eine Überforderung vermieden und Geborgenheit vermittelt.

Nach dem Vortrag lädt Dr. Fahnenstich herzlich zu einer Diskussion ein.